Archiv für die ‘Allgemein’ Kategorie

Erste Hilfe im Kindergarten

Erstellt am: Donnerstag, 18. Mai 2017

Auch in diesem Jahr unterstützten wir wieder die Kindergärten in der Ersten Hilfe unser Kinder …

… man kann nie früh genug anfangen …Sponsoring Link

 

Leistungspotenziale beim Walzenschleifen

Erstellt am: Mittwoch, 30. November 2016

Leistungspotenziale beim Walzenschleifen

Die Weiterentwicklung neuer Walzen geht einher mit stetig steigenden Anforderun- gen an Qualität und Kosten. Insbesondere der Einsatz schwer zerspanbarer Werk- stoffe und Beschichtungen in Verbindung mit engen geometrischen Toleranzen stellt den Schleifprozess oft vor große Probleme. Beim Walzenschleifen sind die Kontaktzone und die Kontaktlänge wegen der überdimensionalen Abmessungen der Walze und der eingesetzten Schleifscheibe deutlich größer als normale Außen- rundschleifprozesse, was eine große Wärmequelle und somit einen Wärmestau zur Folge hat. Für einen ef zienten Schleifprozess ist die geeignete Wahl der Prozess- parameter, Schleifstrategie sowie Schleif- und Abrichtwerkzeuge von entschei- dender Bedeutung.

Laserkonditionieren von Diamantschleifscheiben

Erstellt am: Donnerstag, 27. August 2015

Entwicklungsprojekt des KSF und Bärhausen 2014/2015 …

Das Kompetenzzentrum für Schleiftechnologie und Feinstbearbeitung hat in Zusammenarbeit mit Bärhausen GmbH & Co.KG, sowie der TRUMPF Laser- und Systemtechnik GmbH, ein Projekt über den Materialabtrag mittels Laser durchgeführt. Dieses Verfahren ist eine neue, nicht- mechanische Konditionierungsmethode zur Optimierung der Bearbeitungskosten von superabrasiven Schleifwerkzeugen. In dieser neuen Verfahrensweise werden geeignete Laserparameter für das Konditionieren von kunstharzgebundenen Diamantschleifscheiben vorgeschlagen, welche auf einer zuvor durchgeführten thermischen Analyse basieren. Eine große Rolle bei der Laserkonditionierung spielt die selektive Bearbeitung der Schleifscheibenkomponenten. Demzufolge wurde eine kunstharzgebundene Diamantschleifscheibe mit einem Pikosekundenlaser konditioniert.

Die Leistungsfähigkeit der laserbearbeiteten Schleifscheibe wurde beim Einstechschleifen von Aluminiumoxid- Zirkoniumoxid-Keramik, welches ein herausforderndes Material darstellt, untersucht. Um die Effizienz des Schleifprozesses zu bewerten, wurden die Schleifleistung, der arithmetische Mittenrauwert und die gemittelte Rautiefe des geschliffenen Werkstücks senkrecht zur Schnittrichtung gemessen.

Die Schleifversuche haben gezeigt, dass die laserabgerichtete Schleifscheibe zu niedrigeren Schleifleistungen, geringeren Tangentialkräften und durchgehend weniger Verschleiß und Formungenauigkeiten neigt. Auf der anderen Seite sind die Rauheitswerte erhöht, was einen feineren Abrichtprozess oder die Anwendung von Finishing- Prozessen mit Ausfunkzeit erfordert.

Laserkonditionieren von Diamantschleifscheiben 08 2015

Ausbildungsbetrieb

Erstellt am: Mittwoch, 11. März 2015

Wir sind stolz ein Ausbildungsbetrieb sein zu können,

und sind stolz auf unsere Auszubildenden.

 

Ausbildungsbetrieb 2014

EXPRESS

Erstellt am: Donnerstag, 5. Februar 2015

Sehr geehrte Kunden,

wir können Ihnen bei bestimmten Produkten ab 2015
eine Express-Produktion für Ihre Werkzeuge anbieten:

Diamant-&CBN-Werkzeuge können wir
innerhalb von 4 Wochen liefern!

Bitte fragen Sie uns !

2015

Erstellt am: Montag, 5. Januar 2015

Wir wünschen allen ein erfolgreiches und gutes Jahr 2015

„Kleinen Helden“

Erstellt am: Freitag, 26. Dezember 2014

Familienunternehmen BÄRHAUSEN übergibt Spende

Freitag, 26. Dezember 2014  kleine Helden

Am 10.Dezember konnte Andrea Hämel, Familienbegleiterin von den „Kleine Helden“ eine Spende von 1000 Euro von Baron Riedesel und seiner Mutter in Empfang nehmen.
Das Familienunternehmen existiert seit 60 Jahren und ist in Lauterbach beheimatet.

Die Bärhausen GmbH & Co. KG wurde 1955 gegründet und befindet sich bis heute im Familienbesitz. Das mittelständische Unternehmen befasst sich mit der Herstellung und dem Vertrieb von Schleifmitteln, Schleifkorn auf flexibler Unterlage, keramischen Schleifscheiben und sämtlichen CBN- und Diamantwerkzeugen für die Bauindustrie, Natursteinwerke und die metallverarbeitende Industrie in Deutschland und Europa. Das Unternehmen fertigt 90 % der hochwertigen Schleiftechnik individuell für die Kunden an. Bärhausen Produktionsstandorte sind Deutschland und Korea.

Das Unternehmen in Lauterbach beschäftigt ca. 27 Mitarbeiter, davon sind zwei Auszubildende. Dazu kommen noch ca. 17 Mitarbeiter im Außendienst.

Die „Kleinen Helden“ sagen Danke!

 

. . .  WIR SAGEN DANKE für die Arbeit der ‚Kleinen Helden‘.

 

Frohe Weihnachten !

Erstellt am: Mittwoch, 17. Dezember 2014

Wir wünschen allen frohe und besinnliche Weihnachten und alles Gute für 2015 !